Schon zwei Jahre in Neujellingsdorf

Heute leben wir bereits zwei Jahre in unserem Haus auf dem Lande in Neujellingsdorf auf Fehmarn.

Mein Mann Hans Christian und ich freuen uns darüber, dass wir hier so glücklich sind. Wir wünschen uns, dass wir hier noch viele glückliche Jahre erleben.

Am 12. November 2010 sind bei bei einem heftigen Orkan von unserer Strandwohnung am Südstrand über die Strandallee nach Neujellingsdorf umgezogen. Voraus gegangen war ein Sommer der Entscheidungen und der Hoffnung auf gesundes und glückliches Älterwerden auf der Insel Fehmarn.

Fünf Monate hatte wir in der kleinen Ferienwohnung gelebt, uns entschlossen, ganz hier zu bleiben. Die häufigen Fahrten von Bamberg nach Fehmarn und zurück – jeweils 700 km – haben uns viel Energie gekostet. Vor allem, seit Hans Christian krank geworden ist. Wir hatten uns Bamberg als Alterswohnsitz ausgesucht, waren aber immer wieder für viele Wochen auf Fehmarn.

Im Juli 2011 kam Senta zu uns, eine Berner Sennenhündin. Inwzischen ist sie 18 Monate alt und behütet die ganze Familie. Denn seit drei Wochen wohnen auch die Kätzchen Larissa & Laura bei uns. Die Tiere verstehen sich gut, auch mit uns, und sie machen uns sehr viel Freude. Sie sind inzwischen ein Glücksfaktor in unserem Leben.

Vor einem Jahr ist das erste Buch in meinem 2011 gegründeten Verlag, der „Edition Forsbach“ erschienen, geschrieben von meinem Mann und mir. Es heißt: „Die Probezeit. Über Abschiede, Neuanfänge und gute Freunde“. Inzwischen sind fünf weitere Bücher, ein Kalender und zwei Spruchpostkarten erschienen. Weitere Projekte sind in Arbeit.

Eine Reihe in der Edition Forsbach heißt „Leben ist Mee(h)r“, hier erscheinen Bücher über Lebenskunst, Lebenshilfe, Gesundheit und das Älterwerden. Im Mai 2012 hielt ich einen Vortrag zum Thema „Leben ist Mee(h)r. Glücklich und gesund älter werden auf Fehmarn“.

Und nun beginne ich an dem zweiten Jahrestag unseres Umzugs nach Neujellingsdorf diesen Blog „Leben ist Mee(h)r“, der schon lange geplant war. Immer wieder wurde ich angesprochen, warum mein Blog „Leben ist mehr“ veschwunden ist. Der gleichnamige Newsletter erscheint seit über vier Jahren fast jeden Monat.

Wie ich von „Leben ist mehr“ zu „Leben ist Mee(h)r“ kam, das schreibe ich im nächsten Blog. Ich freue mich, wenn Ihr meinen Blog lest und werde Euch bei neuen Artikeln benachrichtigen. Natürlich könnt Ihr den Blog auch als RSS-Feed abonnieren.

Herzliche Grüße von der Sonneninsel Fehmarn
Beate Forsbach

 

 

 

2012-11-12T22:15:35+00:00 12.11.2012|Allgemein|14 Comments