Willkommen im Leben!

Heute vor drei Wochen hatte ich einen Mensch-Hunde-Therapeuten vom Hamburger Flughafen nach Fehmarn geholt: José Arce aus Mallorca. Ich kann mich noch an den Abend voller Spannung und Vorfreude erinnern. Jeden Tag war ich seitdem mehrfach mit Senta im Auto unterwegs zu den schönsten Stränden unserer Insel und zur Inselhauptstadt. Sogar mit den Hundefreundinnen waren wir schon unterwegs zum Strand von Großenbrode.Und heute vor einer Woche war ich wieder voller Vorfreude: Senta und ich sind nach Bayern gereist, haben Würzburg [...]

Eine Woche voller Glück

Im Leben einer Unternehmerin gibt es viele "Aufs und Abs" – und nur selten kommen Momente, in denen man am liebsten aufgeben möchte. So einen Tag hatte ich neulich erlebt. Es war alles zu viel geworden, der Mut verließ mich, und dann war ich gleich drei Tage unterwegs – nach Lübeck und wieder mal nach Bamberg, wo meine Zahnbehandlung nach dem Sturz vor über fünf Monaten vorerst abgeschlossen wurde. Meine Arbeit blieb liegen und einige Projekte, in die ich viel [...]

Neubeginn & Mee(h)r

Neubeginn „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.“ (Hermann Hesse, 1877-1962) Gestern wurde eine Dame im Radio zu ihrem 100. Geburtstag geehrt. Auf die Anmerkung der Moderatorin, sie sei doch schon seit 35 Jahren „in Rente“, antwortet sie: „Ich bin noch nicht in Rente, ich liebe meine Arbeit.“ Ich habe etwas Ähnliches erlebt in den letzten Tagen, obwohl ich das so genannte „Rentenalter“ noch gar nicht erreicht habe: „Sie können doch [...]

Dankbarkeit – mein Jahr 2015

Wirklich – ich kann mich nicht mehr erinnern, mit welchen Gefühlen ich in das Jahr 2015 gestartet bin. Ich erinnere mich nur an den Silvestertag 2014, als nach 8 Tagen das Telefon wieder ging, ich am Nachmittag Besuch von einer neuen Lektorin bekam, um 21 Uhr den Anruf einer neuen Autorin, bis kurz vor Mitternacht mit einer anderen Autorin über den Sinn einer gemeinsamen Besprechung mit der Lektorin gechattet hatte, um Mitternacht eigentlich ziemlich unglücklich war, das neue Jahr mit [...]

Klavierspielen

In den letzten Jahren habe ich immer in der Adventszeit auf dem Flügel gespielt - meistens war es Weihnachtsmusik, aber immer auch gerne meine Lieblingsstücke von Brahms, Schubert und Schumann. Das Schöne ist ja, dass ich hier in meinem Haus auf dem Lande zu jeder Tages- und Nachtzeit klavierspielen kann - ganz anders als in den vorherigen Wohnungen, wo ich immer Rücksicht auf Mittags- und Nachtruhe nehmen musste, wo die Nachbarn teilweise alles mithören konnten und ich entsprechend eingeschränkt war [...]

Die Seele schläft nicht

Kurz nach Mitternacht bin ich auf dem Sofa erwacht - auf dem Weg ins Bett ging es mir durch den Kopf, dass dieser 10. September ein besonderes Datum ist. Ja, es war heute ein ganz besonderer Tag für mich. Am Nachmittag habe ich - zum ersten Mal diesen Sommer, wahrscheinlich an einem der letzten warmen Sommertage - in der Eisdiele in Burg ein "Schokovergnügen" genossen, um diesen Tag zu feiern. Auf der Treppe fällt mir ein, dass der 10. ein [...]

Die Magie eines Jahrzehnts

Vor 17 Monaten schrieb ich den Blog "Die Magie der 1000 Tage". Heute nun schreibe ich nicht deshalb, weil es fast genau Halbzeit in diesen 1000 Tagen ist. Nein, heute ist ein ganz besonderer Tag für mich: Vor 10 Jahren, am 22. April 2005, wurde ich von der Faklutät Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften der Universität der Künste in Berlin zum Doktor der Philosophie promoviert. Zur öffentlichen Disputation waren auch meine besten Freunde gekommen – mein Mann war stolz und glücklich. Heute [...]

Verloren zu gehen hilft dir, neue Wege zu finden

Am 10. Februar, dem ersten Todestag meines Mannes, schrieb ich den letzten Blogartikel. Nie hätte ich gedacht, wie traurig die Tage davor und danach für mich werden würden. Ich hängte ein Poster mit positiven Sprüchen an die Badezimmertür, auf das ich immer schaute, wenn ich die Treppe hinauf ging. Ich freute mich über sehr viel Zuwendung von alten und neuen Freunden, und einer schrieb mir am 11. Februar: "2015 wird der Start in Ihr bestes Jahrzehnt sein". Seit Jahresbeginn war [...]

… hat alles seine Zeit

Das neue Jahr 2015 ist nun schon 25 Tage alt – einen Monat ist es her, seit ich meinen letzten Blogartikel schrieb. "Frohe Weihnachten" hatte ich Euch gewünscht – und dann war nicht nur mein Telefon stumm geworden. 8 Tage lang funktionierte das Telefon nicht, und ich erlebte das erste Weihnachtsfest meines Lebens ganz alleine. Nun, eigentlich war ich nicht alleine, Senta war ja da, und am 2. Weihnachtstag ging ich in das italienische Restaurant, wo ich früher mit Hans [...]

Die Magie der 1000 Tage

Gestern Abend entdeckte ich auf Facebook das Posting eines Facebookfreundes. Er hatte geschrieben, 1000 Tage seien etwas weniger als drei Jahre. Drei Jahre dauern exakt 1095 Tage. Er regte an, mal zu überlegen, wo man vor 1000 Tagen stand, was seitdem alles geschehen ist, wo man heute steht. Und dann: Will man da stehen bleiben, wo man heute steht? Er regte an, mal in die Zukunft zu schauen: Wo möchte man in 1000 Tagen sein? Was möchte man dann erreicht [...]